WERT Tresorkopf mit Schlüssel

Schlüsseltresorsystem der WERT

Grundsätzlich ist jeder Eigentümer/Verwalter verpflichtet, seine Abfallgefäße am Abfuhrtag am Fahrbahnrand bereitzustellen, die Bereitstellung zu gewährleisten oder den Entsorgern der Stadtreinigung Hamburg und der WERT einen freien Zugang ermöglichen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn sich die Abfallbehälter hinter verschlossenen Türen oder in Müllkellern befinden. Hierfür bietet das Schlüsseltresorsystem der WERT eine praktikable und kostengünstige Lösung. 

Neuer Poller-Schlüsseltresor

Die WERT installiert einen Poller mit integriertem Serviceschlüsseltresor bei einem vom Vertragspartner benannten Ort. Der Poller bietet neben regulären Schlüsseln auch Platz für Chipkarten und Transponder und kann damit vielseitig verwendet werden. Auch bei Objekten mit Wärmedämmung, bei denen der bisherige Schlüsseltresor nicht installiert werden konnte, bietet der neue Poller-Schlüsseltresor eine praktikable Lösung.

Der Poller weist eine Höhe von 1010mm auf und ist 75mm breit/tief. Die Bodenplatte umfasst 200mm x 200mm. Die Installation des Pollers mit integriertem Serviceschlüsseltresor erfolgt mittels chemischer Anker mit Gewindestangen in ein festes Fundament, welches durch den Vertragspartner am abgestimmten Installationsort vor dem Installationstermin gesetzt werden muss. Das Fundament muss auf dem Grundbesitz des Eigentümers/Verwalters vorhanden sein und muss ein Mindestmaß von 320mm x 320 mm x 800mm (L x B x T) vorweisen. 

Bewertes Schlüsseltresorsystem

Ein Schlüsseltresor besteht aus einer Metallhülse, die in die jeweilige Hauswand eingelassen ist. Diese Metallhülse wird mit einem Tresorkopf, an dem Ihr Objektschlüssel befestigt ist, verschlossen. Dadurch gelangt der jeweilige Entsorger an die notwendigen Objektschlüssel und ermöglicht sich so einen freien Zugang zu Ihrem Behälterstandplatz.

Die Installation eines Schlüsseltresors erfolgt in der Regel durch dessen Einbau in feste Mauerwerke, die eine Stärke von mindestens 20 cm aufweisen müssen. Der Schlüsseltresor muss in einer Höhe von mindestens 100 cm und in einer Tiefe von mindestens 16 cm in die Objektwand eingebaut werden. Der Durchmesser der Bohrung beträgt 4,2 cm. Die Installationsarbeiten können aus technischen Gründen nicht bei niedrigen Temperaturen durchgeführt werden. Die Entscheidung über die Durchführung der Installationsarbeiten bei niedrigen Temperaturen ist der WERT vorbehalten.

Die Vorteile im Überblick

  • Weniger Arbeit: Die Abfallgefäße müssen nicht mehr durch Sie am Abfuhrtag bereitgestellt werden
  • Kein Terminausfall: Eine mögliche Feiertagsverschiebung ist nicht mehr zu beachten.
  • Weniger Verantwortung: Die WERT ist verantwortlich für die problemlose Nutzung des Tresors. Das Risiko und die Haftung wird damit kundenseitig auf ein Minimum reduziert
  • Vielseitig nutzbar: Der Poller bietet neben regulären Schlüsseln auch Platz für Chipkarten und Transponder
  • Kein Zugang durch Dritte: Nur die Mitarbeiter der WERT und der Stadtreinigung Hamburg und der HEG Hamburger Entsorgungsgesellschaft mbH sind im Besitz der notwendigen Tresorschlüssel

Weitere Informationen im Überblick


Bei weiteren Fragen nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Zuverlässige Entsorgung aus einer Hand

Auf einen Blick

Weitere Informationen zum unseren Leistungen haben wir in unserem Download-Center einfach und kompakt zusammengestellt.

zum Download-Center

Unser Serviceteam Privatkunden steht Ihnen gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

040 25 76 33 33

Montag - Freitag: 7:00 - 16:00 Uhr

Rufen Sie uns gleich an.

Behältergrößen

Geschäftskunden: 240, 360 oder 1.100 l

Für die Sammlung von folgenden Gewerbeabfällen stellen wir Ihnen gerne unterschiedliche Behältergrößen zur Verfügung:

  • Altpapier
  • Gemischte Gewerbeabfälle (AzV)
  • Transportverpackungen
  • Altglas
  • Leichtverpackungen

Wohnungswirtschaft: 240 l, 1.100 l

Bitte achten Sie bei Ihrer Bestellung einer Gelben Tonne auf die Angaben zu den Behältergrößen. Ein nachträglicher Wechsel ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

  • 240 oder 1.100 Liter Wertstoffbehälter
  • 14-tägliche Leerung (Füllgrad am Tag der Leerung mind. 80 %)

Privatkunden: 240 l

Bitte achten Sie bei Ihrer Bestellung einer Gelben Tonne auf die Angaben zu den Behältergrößen. Ein nachträglicher Wechsel ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

  • 240 Liter Wertstoffbehälter
  • 14-tägliche Leerung (Füllgrad am Tag der Leerung mind. 80 %)
  • der Wertstoffbehälter muss am Tag der Leerung am Fahrbahnrand bereitgestellt werden